Die Vasektomie – Sichere Verhütungsmethode für den Mann

Seit 2016 bin ich Mitglied bei den „Vasektomie Experten“ und repräsentiere den Standort Gießen.
Mit bis zu 250 Vasektomien pro Jahr stellt die dauerhafte Sterilisation des Mannes einen Schwerpunkt meiner Praxis dar.
Die Verhütungsform mit der Methode der Vasektomie bietet Paaren einen dauerhaften und sehr sicheren sowie langfristigen Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft. Die Vasektomie ist ebenso effektiv wie die Sterilisation der Frau, jedoch weniger aufwendig und mit einer geringen Komplikationsrate verbunden. Die Versagerraten in großen internationalen Studien liegen bei unter deutlich unter 0,1% – damit ist die Vasektomie eine der sichersten Verhütungsmethoden bei abgeschlossener Familienplanung.

Entscheiden Sie sich für eine Vasektomie, wählen Sie zusätzlich Ihre bevorzugte Narkoseform selbst. Eine Lokalanästhesie ist in dem meisten Fällen ausreichend, so dass wir den Eingriff in entspannter Atmosphäre in den Praxisräumen in Gießen durchführen können. Zur Wahl steht Ihnen die Möglichkeit einer (Voll-)Narkose, der Eingriff erfolgt dann in der Asklepios Klinik in Lich.

Haben Sie Interesse? In einem persönlichen Gespräch in meiner Praxis informiere ich Sie gerne ausführlich über den Eingriff und beantworten Ihre Fragen.

Einen kurzen Überblick über Ablauf einer Vasektomie können Sie sich vorab hier verschaffen.

 


Urologen
in Gießen auf jameda

1,0 - Habe mich nirgendwo besser behandelt gefühlt

Frau Durschnabel hat sehr viel Empathie, sehr kompetente Beratung und nimmt sich die Zeit, die für ein vertrauensvolles Patientenverhältnis notwendig ist

Bewertung vom 09.05.2020
So finden Sie in die Praxis
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Urologische Privatpraxis

Melanie Durschnabel
Fachärztin für Urologie

Nordanlage 21 | 35390 Gießen
Tel. 06 41 - 350 99 17 -0 | Fax -9

rezeption@urologie-esculap.de
www.urologie-esculap.de

Praxiszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag
9.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch und Freitag 9.00 – 15.00 Uhr

Beratungsstelle für Inkontinenz